Schmanismus

Die drei Nornen

Als Grundlage auch für diesen Artikel diente uns wieder die „Edda“, und außerdem das Buch „Weltenesche“ von Voenix. Der Wohnsitz der drei Nornen, den Schicksalsgöttinnen, ist ein alter Brunnen unter der Wurzel des Weltenbaumes Yggdrasill, die nach Asgard reicht. Dort finden wir die drei Schwestern Urd, Werdandi und Skuld, der jüngsten, bei ihrer Arbeit. Die …

Die drei Nornen Weiterlesen »

Yggdrasill

Schon bei unserem letzten Blogeintrag haben wir die Weltenesche Yggdrasill erwähnt. In der Edda, einer Sammlung altnordischer Götter- und Heldenlieder, ist der Aufbau des Weltbildes der damaligen Zeit beschrieben. Dort ist das Modell einer gigantischen Esche, die Yggdrasill genannt wird, beschrieben. Auch diesmal war uns das Buch von Voenix (Weltenesche Eschenwelten) sehr hilfreich. In der …

Yggdrasill Weiterlesen »

Die germanische Götterwelt

Als Grundlage für diese Artikel diente uns die „Edda“, eine Sammlung altnordischer Götter-und Heldenlieder, außerdem das althochdeutsche Nibelungenlied. Sehr hilfreich war uns auch das Buch „Weltenesche“ von Voenix. Im schamanischen Bewußtsein bewegen wir uns in drei Ebenen, der unteren-, mittleren und oberen Welt. Dort finden wir unsere „Lehrer“, die uns dort führen und begleiten Auch …

Die germanische Götterwelt Weiterlesen »

Schamanische Arbeit mit unseren Ahnen

In dieser seltsamen Zeit haben wir uns häufig mit unseren Ahnen beschäftigt und haben Reisen zu ihnen gemacht. Der Begriff „Ahne“ weckt bei Deutschen oft Erinnerungen an die Rassenidiologie der Nazizeit, an Ahnenforschung zum Nachweis einer arisch reinen Herkunft. Daher ist unser Blick in die Vergangenheit häufig gestört und getrübt. Wer in eine schamanische Gesellschaft …

Schamanische Arbeit mit unseren Ahnen Weiterlesen »

Wir haben wieder eine germanisch-keltische Schwitzhütte

Die Schwitzhütte steht für ein Gemeinschaftsritual – dieses naturspirituelle Ritual hat nicht nur die Reinigung und Heilung zum Ziel sondern auch vor allem die daran beteiligten Menschen mit einander zu verbinden. Die Kraft der Gemeinschaft wird gefeiert. Es ist die Suche nach Heilung und die Ur-Energie und Elemente. Auch wenn wir unsere Wirkungsstätte nach Stolberg …

Wir haben wieder eine germanisch-keltische Schwitzhütte Weiterlesen »

Schwitzhütte

In dieser, etwas eingeschränkten Zeit haben wir nochmal eine Schwitzhütte errichtet. Die Bilder dazu findet ihr auf unserer Seite. Da wir hier, in der Nähe von Stolberg, bisher noch keine geeignete Stelle gefunden haben, steht sie wieder im Bereich der Mucher Wiese, diesmal aber an einer anderen Stelle. Wir planen, die Schwitzhütte mit euch zusammen, …

Schwitzhütte Weiterlesen »

Arbeiten mit Pendel oder Rute

Die meisten vom Euch werden schon einmal mit einem Pendel oder einer Rute gearbeitet haben, um eine Antwort auf eine Frage zu erhalten. Wissenschaftler haben festgestellt, dass jegliche Materie ihren Zusammenhalt und ihre Existenz einer unermüdlich schwingenden Energie zu verdanken hat. So basieren auch alle Lebensprozesse auf Schwingungen. Alles Lebendige und alles Materielle hat neben …

Arbeiten mit Pendel oder Rute Weiterlesen »

Steinspirale – Ein schamanisches Ritual zur Sonnenwende

Am 21. Juni ist die Sonnenwende und damit ein idealer Zeitpunkt eine Steinspirale zu legen. Dazu solltet Ihr Euch einen geeigneten Platz aussuchen, wo man ein Feuer entzünden darf. Dort solltet Ihr die vier Himmelsrichtungen markieren und den Ort mit einem Besen reinigen (physisch und geistig). Dann dort räuchern und ein Gebet sprechen, zum guten …

Steinspirale – Ein schamanisches Ritual zur Sonnenwende Weiterlesen »

Scroll to Top